Angst

Ich habe Angst, die habe ich oft. Angst vor Menschen, vor Veränderung, vorm Alt werden, vor der Zukunft. Vorallem vor der Zukunft. Da ich momentan mit dem Zivildienst beschäftigt bin, habe ich die Frage was aus mir werden soll wieder verdrängt, doch plötzlich kam sie wieder an der Oberfläche und hat mich hart getroffen.. Ich bin einfach in nichts gut, habe 2 linke Hände, keine Interessen, bin zu verbittert mir welche auf zu bauen. Ich bin krankhaft faul und lebe nur so vor mich hin.. Ich verkomme einfach. Und an sich würd mir das keine Angst machen, weil ich mir nicht so wichtig bin, aber die Leute, die in mich investiert haben zu enttäuschen würd mich traurig machen. Ich mache mir selbst druck und komme zu nichts. Dennoch entäusche ich die Menschen am laufenden Band, und ich bin mir ziemlich sicher, dass es allen besser gehen würde, wenn ich nicht da wäre. Und wie meine Zukunft führt auch dieser Text nirgendwo hin, ich weiß einfach nicht weiter.. Ich kapituliere..
4.1.11 23:44


Gratis bloggen bei
myblog.de

Administration
Sartre