The weapon they fear.

" Aufgestrebt aus der Mitte seiner Brüder
Beklagte er dieses Leid und die Unterdrückung
Eine einzige Stimme wurde zum Sturm
Seine Worte und Melodien - Die Waffe die sie fürchten

Warf die Falschheit zurück - zurück woher sie kam

Niemand ist auserwählt zu leiden
Niemand ist bestimmt zu herrschen
(Sie) knebelten seinen Mund, aber nicht seine Lieder; die Lieder, die wir singen
(Sie) fesselten seine Hände, aber nicht die Worte, die er schrieb
Diese Lieder werden wir singen!

"Silence and screams are the end of my song." - Victor Jara
"

 

Ich war gerade in der Premiere von "I am Legend".

Gut gemachter Film, kam etwas kurz rüber, viele erschreckszenen.. Der Hund wurde zum Zombie, das fand ich sehr traurig. der Hund bzw, die Hündin war so süß. Insgesamt ist der Film ein ziemlicher 28 Days Later - abklatsch, dennoch gelungen. Auf jeden fall empfehlenswert als Kinobesuch.

Naja zu mir, ich kam vom Kino nach Hause und bin TOTAL fertig. Ich hab keine Ahnung woher das kommt, ich habe das Gefühl, dass gleich die Welt untergeht, richtig erdrückend. Warum weiß ich nicht. Nichts will, ich hab keine Aussicht auf ein Ereignis, was mich erfreuen könnte. 

9.1.08 22:50


--

Meine Mutter wurde heute operiert. Die Ärzte sagen, sie hat sehr viel Blut verloren, doch der rest sei verhältnismäßig gut abgelaufen. Ich war heute bei ihr, da war sie noch sehr schwach und naja konnte sich auch kaum bewegen. Hoffentlich ist sie zu ihrem Geburtstag wieder zu Hause...

Zam-y ‎(02:50):
du machst es den leute n nicht einfach, was gegen deine einsamkeit zu tun.

 

 -_- Vllt. weil ich es nicht will?

13.1.08 02:51


abcdefg

Nicht jeder Mensch kann besondere Talente haben. Wären Talente dann noch besonders? Ich habe mich seit längerem damit abgefunden, dass ich keine Übernatürlichen Kräfte, Talente, Begabungen, oder gar eine Bestimmung habe. Man sollte Menschen deshalb nicht diskriminieren. Doch noch schlimmer ist es, jenen ein zu reden, sie würden es ja EIGENTLICH können, wenn sie sich denn anstrengen würden. Woher wollen die das denn wissen?

 

Dreck. 

18.1.08 20:38


Von Trugbildern und Charaktären

..

Ich weiß nicht mehr wie es mir noch gehen soll.

 

Die Sehnsucht ist es, die unsere Seele nährt und nicht die Erfüllung; und der Sinn des Lebens ist der Weg und nicht das Ziel. Denn jede Antwort ist trügerisch, jede Erfüllung zerfließt uns unter den Händen, und das Ziel ist keines mehr, sobald es erreicht wurde.

22.1.08 21:14


.

"Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen."

Sigmund Freud

 

 

28.1.08 18:38


Gratis bloggen bei
myblog.de

Administration
Sartre